Adventssingen der fünften Klassen

Am 16.12.2016 fand das traditionelle Adventssingen des Peter-Wust-Gymnasiums in der Kirche Maria Magdalena in Lüxem statt. Unter dem Motto „Ein kleines Lied“ boten die Kleinsten unserer Schulgemeinschaft, nämlich die fünften Klassen, unter Leitung der Musikfachschaft, bestehend aus Frau Butterbach, Frau Lenz-Hademer und Herrn Klaus-Peter Feld, ein großes Konzert. Ebenso zeigten an diesem Abend weitere Gesangstalente der Schule unter Leitung von Nicole Gafron und Judith Marien ihr Können.

Schwungvoll und mit Tanzelementen wurde die Veranstaltung von der Klasse 5a und Frau Butterbach mit „Un poquito cantas“ und „Santa’s glasses“ eröffnet. Nach den Grußworten des stellvertretenden Schulleiters Herrn Poß, der die Veranstaltung als „Geschenk und wichtigen Punkt der Besinnung in der hektischen Vorweihnachtszeit“ bezeichnete, war die 5c mit Frau Lenz-Hademer an der Reihe, die unter Begleitung von Robert Englisch (Posaune), Marie Condné (Klavier), Frau Butterbach (Querflöte) und Herrn Klaus-Peter Feld (Gitarre) die Lieder „Sind die Lichter angezündet“ und „I saw three ships“ darbot. Madeline Philipsen stimmte die Zuhörerinnen und Zuhörer mit dem ruhigen Klassiker „Misty“ auf die Weihnachtstage ein und auch Michelle Schmitt (Gesang) und Marie Becker (Klavier) machten sich mit ihrem Stück „Christmas mood“ verdient um die vorweihnachtliche Stimmung. Die Klasse 5b unter Leitung von Herrn Klaus-Peter Feld zeigte die Stücke „December again“ und einen dynamischen „Weihnachtswünsche-Rap“, wohingegen die Klasse 5d mit Frau Lenz-Hademer das Thema Weihnachtszeit mit „Wieder naht der helle Stern“ und „Christmas is coming“ klassisch interpretierte. Hier wurden die Kinder abermals von Robert Englisch (Posaune), Marie Condné (Klavier), Frau Lenz-Hademer (Flöte) und Herrn Koderisch (Cajón) unterstützt. Ein kleines szenisches Spiel der Schülerinnen und Schüler rundete den Beitrag der 5d ab. Unsere Gesangstalente Charlotte Schumacher und Hannah Sips demonstrierten unter Leitung von Judith Marien ihr Können mit „Go tell it on the mountain“, bevor die beiden Gesanglehrerinnen Nicole Gafron und Judith Marien mit „Dust in the wind“ ein eindrucksvolles Zeugnis ihres eigenen musikalischen Könnens gaben. Ein besonderes Highlight bot das Arrangement von „Mary’s boychild“, denn hier wurden alle fünften Klassen in verschiedenen Ecken der Kirche positioniert, sodass eine eindrucksvolle Energie und Atmosphäre von diesem Stück ausging. Frau Lenz-Hademer sorgte mit einer aufmerksamen Dirigentenleistung für das Gelingen dieses anspruchsvollen Gruppenprojekts, das von Frau Butterbach und Herrn Klaus-Peter Feld begleitet wurde. Die Dankesworte der Organisatoren, formuliert von Frau Butterbach, galten den vielen Helferinnen und Helfern im Hintergrund, beispielsweise der Technik-AG von Rainer Feld, aber auch vielen anderen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Abgerundet wurde der Abend mit allen Akteuren auf der Bühne und dem Lied „Singen wir im Schein der Kerzen“, mit dem das Konzert endete und die Zuhörerinnen und Zuhören nach einer kleinen Zugabe in den adventlichen Abend entlassen wurden.

Die Schulgemeinschaft des Peter-Wust-Gymnasiums Wittlich dankt allen Beteiligten für die geleistete Arbeit und wünscht allen eine gesegnete Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr!

Sebastian Steinbach

 

 

Fotos: H.-A. Schneider