Das Peter-Wust-Gymnasium ist jetzt Fair-Trade-Schule

Am Mittwoch, dem 18. November 2020, wurde das PWG in Wittlich zur Fair-Trade-Schule ausgezeichnet. Damit ist das PWG die erste Schule im Landkreis, deren mehrjähriges Engagement für den fairen Handel nun mit dieser Auszeichnung belohnt wurde. Die Urkunde und Auszeichnung überreichte Frau Gundi Berg vom Pädagogischen Landesinstitut. Sie gratulierte der Schulleiterin Frau Metzen-Mirz, der betreuenden Lehrerin Frau Wartner sowie der Schülerschaft, die dieses Projekt getragen und umgesetzt haben und dankte für deren Einsatz für die faire Sache.
Den Kern des Projektes „Faire Schule“ bildet ein wöchentlicher Pausenverkauf, bei dem die Schülerinnen und Schüler der Fairtrade-AG fair gehandelte Produkte verkaufen. Hierzu stellt der Eine-Welt-Laden der Stadt Wittlich die fairen Produkte auf Kommission zur Verfügung. Diese gelungene Kooperation, mit Herrn Bühler als Ansprechpartner, stellte Frau Wartner, die die AG vor vier Jahren mit ihrer damals fünften Klasse gegründet hatte, in den Mittelpunkt ihrer Rede. Für ihr besonderes Engagement dankte sie ihren Schülerinnen und Schülern, besonders Lisa Sprünker, Emma Bonato, Malik Mann und Johannes Koll als Gründungsmitglieder sowie den neuen Unterstützern Luisa Mann, Philipp Barthen, Helena Follmann, Sophie Walldorf, Emma Marbach und Dana Franzen.