Zum zweiten Mal bereiten sich die zwei Mädchen und acht Jungen der Lego Mindstorms-AG des Peter-Wust-Gymnasiums Wittlich auf die im Januar 2021 anstehende First Lego League Challenge 2020/21. Einen Tag lang haben sich die AG Mitglieder zusätzlich zu ihrem wöchentlichen Treffen besonders intensiv mit dem Wettbewerb beschäftigt und sich zwischendurch auch mal mit einer leckeren Pizza belohnt. Ein ganz besonderes Highlight an diesem Tag war der durch den ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Herrn Spanier neu gebauten Spieltisch sowie das durch Herrn Stolz gespendete zusätzliche Spielfeld. Dadurch wurden den SchülerInnen ein Arbeiten unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln ermöglicht. Vielen Dank den beiden engagierten Herren. Bei dem First Lego League Wettbewerb für 9-16-jährige Jugendliche müssen die Lego- begeisterten 7. und 8. Klässler ihre Programmierfähigkeit ihrer über Monate eigenständig entwickelten Legoroboter unter Beweis stellen. Darüber hinaus forschen sie über ein im Rahmen des Wettbewerbsmottos „Replay“ (die Art des Spielens und Bewegens soll revolutioniert werden) selbst gewähltes Thema und erstellen eine Präsentation ihrer Ergebnisse. Die SchülerInnen entwickeln Teamgeist und sammeln wertvolle praktische Erfahrungen mit komplexen Technologien und verbessern ihre Problemlösungsfähigkeiten, die ihnen sicherlich auch in vielen anderen Bereichen nützlich sein werden.