Congratulations – Landespreise beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Englisch

Jenny Schweisthal, Kl. 10a (1. Landespreis), Nicolas Maes, Kl. 10b, (1. Landespreis) und Vivian Feld, Kl. 10a (2. Landespreis) haben beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen hervorragende Ergebnisse erzielt.

Die drei Wettbewerbsteilnehmer haben sich in Eigeninitiative und in einer AG, die von den Englischlehrerinnen Carolin Marx und Vivian Jeffcoat geleitet wurde, intensiv auf das Thema „South Africa“ vorbereitet. Sie lösten im Solo-Wettbewerb Aufgaben in den Bereichen Kreatives Schreiben, Landeskunde, Lese- und Hörverstehen, die über das im Unterricht geforderte Wissen hinausgehen. Dazu haben sie auch ein kreatives Video in englischer Sprache erstellt.

Für die hervorragenden Platzierungen auf Landesebene haben alle einen Geldpreis, ein Buchgeschenk und eine Urkunde erhalten.

Die Schulgemeinschaft des Peter-Wust-Gymnasiums gratuliert allen drei ganz herzlich!