Elterninformation der Schulleitung (06.07.2020)

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrter Erziehungsberechtigte,
zunächst einmal wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern nach diesem ungewöhnlichen letzten Schulhalbjahr schöne Ferien. Wir hoffen, dass das kommende Jahr für uns alle etwas weniger turbulent wird und wir Ihre Kinder weitgehend unter normalen Bedingungen unterrichten können.
Wie Sie sicherlich der Presse entnommen haben, ist in Rheinland-Pfalz für das kommende Schuljahr ein regulärer Unterricht ohne Abstandsgebot geplant. In diesem Zusammenhang verweise ich zusätzlich auf die 4. überarbeitete Fassung des „Hygieneplans-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“. Diesen finden Sie ebenso wie die beiden Elternanschreiben im Anhang dieser Mail. Alle drei Dokumente sind auch auf unserer Homepage veröffentlicht.
Mit Beginn des Schuljahres 2020/2021 tritt eine Änderung des Schulgesetzes in Kraft, die festlegt, dass die Schule zur Erfüllung ihres Auftrags auch digitale Lehr- und Lernsysteme sowie Netzwerke nutzt. Diese sind damit regulärer Bestandteil der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit. Im Bedarfsfall können digitale Lehr- und Lernformen an die Stelle des Präsenzunterrichts treten (§ 1 Abs. 6 SchulG neue Fassung). Zu diesen digitalen Lernplattformen gehören die von uns eingeführten Systeme moodle@rlp sowie das Videokonferenzsystem Cisco WebEx. Beide Systeme werden vom Pädagogischen Landesinstitut betreut und werden schulartspezifisch weiter ausgebaut.
Deshalb benötigen wir von allen Schüler*innen dringend die Einverständniserklärungen für die Nutzung der genannten Systeme. Falls Sie uns diese Einverständniserklärungen noch nicht zugeschickt haben, so möchte ich Sie dringend bitten, uns diese noch zukommen zu lassen, damit alle Schüler*innen im Falle einer weiteren Schulschließung im Rahmen des Fernunterrichts unter gleichen Bedingungen unterrichtet werden können. Obwohl wir von den meisten Erziehungsberechtigten die genannten Rückmeldungen bereits haben, finden Sie diese nochmal im Anhang dieser Mail sowie auf unserer Homepage (rechte Menüleiste „Quicklinks“).

Darüber hinaus möchte ich Sie bitten, uns alle Änderungen Ihrer Kontaktdaten (Emailadressen und Telefonnummern) möglichst zeitnah mitzuteilen, um diese in unserem Verwaltungssystem aktualisieren zu können.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und wünsche Ihnen und Ihren Familien erholsame Wochen.

 
Monika Metzen-Mirz
Schulleiterin

Peter-Wust-Gymnasium
Koblenzer Straße 56
54516 Wittlich

Tel.:  06571-956437-0
Fax.: 06571-956437-37

m.metzen-mirz@pwg-wil.de
www.pwg-wittlich.de