Die Orientierungsstufe - Eingewöhnungsphase

 

·     Spiel- und Kennenlernnachmittag:

Das Peter-Wust-Gymnasium lädt nach den Osterferien alle angemeldeten Kinder zu einem Spiel- und Kennenlernnachmittag ein.

Wir wollen den Nachmittag mit unseren neuen Schülerinnen und Schülern in ihrem zukünftigen Klassenverband mit Kennenlernspielen und einer Schulbesichtigung verbringen, so dass die Kinder untereinander erste Kontakte knüpfen und das Schulgebäude kennen lernen können. An diesem Tag lernen unsere Schülerinnen und Schüler auch ihre neue Klassenlehrerin bzw. ihren neuen Klassenlehrer und ihre Klassenpaten kennen. Klassenpaten sind Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe, die besonders im ersten Halbjahr die Kinder in ihrer Einge-wöhnung an die neue Schule unterstützen wollen.

 

·     Der erste Schultag am PWG

◦      Einschulungstag ist der zweite Schultag nach den Ferien

◦      Beginn um 9:00 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in Lüxem

◦      Einschulungsfeier am PWG mit Einteilung der Klassen

◦      Erste Klassenleiterstunde für die Kinder im neuen Klassenraum
(die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer geben Informationen über Stundenpläne, Unterrichtszeiten, benötigtes Material usw.)

◦      Zeitgleich findet ein Elterncafé für alle Familienangehörigen in der Sporthalle statt.

◦      Besuch der Eltern im Klassenraum

◦      Um 12:30 Uhr endet der erste Schultag

·       Die erste Schulwoche
Unsere neuen Schülerinnen und Schüler wollen erfahrungsgemäß sofort mit dem Unterricht starten und ihre neuen Unterrichtsfächer kennen lernen. Um Ihnen einen sanften Übergang zu ermöglichen, werden Ihre Kinder zu Beginn jedes Schultages eine Einheit mit der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer haben, in der sie auf das Arbeiten am Gymnasium und in ihrer neuen Klassengemeinschaft vorbereitet werden. Dies beinhaltet u.a. die Orientierung im Gebäude, Führen des Hausaufgabenbuches, Anfertigen von Hausaufgaben. Ebenso werden der Tagesablauf und Fragen der Kinder besprochen. Diese Einheit wird bis zum Ende der Woche immer kleiner und der Tagesanteil der Unterrichtsstunden wird entsprechend auf sechs Stunden erhöht.
 

·       Busbegleitung
Bereits vor den Sommerferien sprechen wir Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe an, ob sie als Buspatinnen/Buspaten für die neuen 5. Klassen aktiv werden möchten. Diese Jugendlichen begleiten dann in der ersten Schulwoche unsere Buskinder der 5. Jahrgangsstufe an die Bushaltestelle des Peter-Wust-Gymnasiums und in vielen Fällen sogar bis in ihren Heimatort.

·       Spielepausen
Die Patinnen und Paten organisieren für unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 zwei besondere Angebote in der großen Pause:
Dienstags können verschiedene Spielgeräte (Bälle, Seile, Frisbees und mehr)  
gegen ein Pfand auf dem Schulhof ausgeliehen werden.
Donnerstags organisieren die Jugendlichen ein gemeinsames Spiel für alle Interessierten der 5. Klassen auf dem Sportplatz. So können sich die Kinder in der Jahrgangsstufe besser kennenlernen und gemeinsam austoben.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster...weiterlesen